2014_202_round-1

„Eine Region, die gut zu ihren Einwohnern ist, ist auch gut zu ihren Gästen.“ Dank 40 Jahren Berufserfahrung kennt Fritz Kraft die erfolgsbringenden Mechanismen, die das Tourismusgeschäft mit sich bringt.

1977 – 1983: Direktor Stellvertreter Kitzbühel Tourismus
1983 – 1989: Direktor Tourismusverband Bad Kleinkirchheim
1989 – 2015: Direktor Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer – Innsbruck Tourismus

Als Destination-Manager und Entwickler für örtliche, regionale und städtische Strukturen vernetzt Fritz Kraft alle Bereiche des Städtetourismus und des Ferientourismus. Vor allem in der spannenden und innovativen Zusammenführung von Alpinem und Urbanem ist Fritz Kraft im Alpenraum unerreicht. Ob innovatives Angebots- bzw. Vertriebsmanagement für Tourismus, Freizeitbetriebe, Kultur- und Veranstaltungszentren bis hin zu Projektmanagement touristischer Innovationen im regionalen und internationalen Tourismus – jahrelange Erfahrung gepaart mit bewährtem Know-how bilden hier ein erfolgreiches Gesamtkonzept. Fritz Kraft ist ein Mann der den Fortschritt sieht, das Konzept erstellt und dadurch Ihre Erfolgschancen maximiert.